cisis

Keratokonus

Visuelle Rehabilitation UND Stopp des Fortschreitens der Erkrankung

Kurzsichtigkeit

Sichere Behandlung auch bei komplizierten Kurzsichtigkeiten mit mittleren und höheren Dioptrien.

CISIS / MyoRing Behandlung

Der MyoRing und die zugrundeliegende Behandlungsmethode CISIS (Corneal IntraStromal Improvement System) stellen einen entscheidenden Meilenstein in der technologischen Entwicklung der Keratokonus Behandlung und der Korrektur komplizierter Kurzsichtigkeiten dar.

CISIS ist die modernste, effektivste und sicherste Keratokonus Behandlung, die derzeit zur Verfügung steht. Da CISIS nicht nur die Sehkraft verbessert, sondern durch Stärkung der Hornhaut auch das Fortschreiten der Erkrankung stoppt, kann erstmals von so etwas wie einer "Heilung" der Erkrankung gesprochen werden.

Bei komplizierter mittlerer bis hoher Kurzsichtigkeit ist CISIS sogar sicher einsetzbar, wenn eine Laserbehandlung nicht möglich ist, da im Gegensatz zur Laserbehandlung die Hornhaut sogar verstärkt wird.

Die Therapie ist in tausenden erfolgreichen Fällen international erprobt. Die längsten Nachbeobachtungszeiten liegen mittlerweile bei über 8 Jahren.

CISIS / MyoRing: Dauerhaft wie eine Laser Behandlung und sicher wie eine Kontaktlinse.

Der MyoRing wird nicht wie eine normale Kontaktlinse als "gebogene Scheibe" auf der Hornhaut getragen, sondern als "geschlossener Ring" mit besonderen Eigenschaften 0.3 mm unter der Oberfläche in der Hornhaut. Er korrigiert damit die "falsche" Geometrie der Hornhaut in eine neue und "richtige" Form. Gleichzeitig ermöglicht er die ungestörte Versorgung mit Nährstoffen und die mechanische Stärkung des Gewebes. Er verbleibt dauerhaft in der Hornhaut, kann aber jederzeit einfach heraus gezogen werden - das Auge ist dann wie vorher.

Der MyoRing kann als eine Art "permanente Kontaktlinse" in der Hornhaut betrachtet werden.

Das Einsetzen, Wechseln oder Entfernen des MyoRing ist für den Arzt fast so einfach wie das Einsetzen, Wechseln oder Entfernen einer Kontaktlinse und dauert nur ca. 1 Minute.

CISIS korrigiert die Sehkraft permanent und dient zur Behandlung von

- Keratokonus in allen Stadien

- komplizierte Kurzsichtigkeiten bis -20 Dioptrien

- post-LASIK Keratektasien

- Hornhauttransplantationen mit unbefriedigendem Ergebnis

MyoRing

Zur Vergrößerung auf Bild klicken

Der MyoRing ist weniger sichtbar als eine Kontaktlinse.

CISIS

1. Schritt: Vorbereitung der Hornhaut

2. Schritt: Einsetzen des MyoRing in die Hornhaut unter der Oberfläche.

Das Auge wird NICHT eröffnet! Es gibt keine Nähte! Die winzige oberflächliche Wunde verschließt sich innerhalb weniger Stunden von selbst! CISIS ist schmerzfrei!

de