cisis

Ass.-Prof. Dr. Francisco Arnalich

Madrid

Dr. Arnalich ist ein international führender Spezialist im Bereich Hornhauterkrankungen und deren Behandlung.

Ausbildung

Dr. Arnalich absolvierte das Medizinstudium an der Autonomen Universität Madrid und erreichte den ersten Platz seines Jahrganges im Nationalen Examen unter 10000 Medizinstudenten. Er hat die Ausbildung zum Facharzt für Augenheilkunde am angesehenen Hospital Ramon y Cajal in Madrid mit der Auszeichnung des besten chirurgischen Facharztassistenten abgeschlossen. Er erhilet unter zahlreichen anderen internationalen Bewerbern ein zweijähriges Fellowship in Hornhaut und äußere Augenkrankheiten am Moorfields Eye Hospital in London. Seinen wissenschaftlichen Doktorgrad erhielt er von der Autonomen Universität Madrid mit einer Auszeichnung für seine Arbeiten an Stammzellen und Regeneration der Hornhaut.

Weitere Ausbildungsaufenthalte führten ihn an das Wilmer Eye Hospital in Baltimore, an das Shepens Eye Institute der University of Harvard und das Massachussets Eye and Ear Infirmary in Boston, NIIOS de Rotterdam, PriveVision Clinic Indianapolis sowie Instituto Ophthalmologico Fernandez Vega in Oviedo.

 

Wissenschaft und Forschung

Er hat über 30 wissenschaftliche Arbeiten in den führenden internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht. Dr. Arnalich beherscht das gesamte Gebiet der Hornhaut-, cataract- und Refraktiven Chirurgie und widmet sich besonders der Hornhauttransplantation, Keratitis, Fuchs Dytrophie und Keratokonus. Seine wissenschaftlichen Forschungen wurden vom spanischen Staat und priveten Fonds wie der Fundacion Mutua Madrillena gefördert. Er hat ein Patent im Bereich endothelialer Hornhauttransplantation und ist aktiv an verschiedenen internationalen Multicenter Studien über Hornhauttransplantationen beteiligt und nimmt auch am nationalen Programm "Dioptro ocular" mit Studien über Keratokonus teil.

Er ist Honorarprofessor an der Alcala de Henares Universität und Assistenzprofessor an der Europäischen Universität Madrid sowie Vortragender auf nationalen und internationalen Kongressen. Dr. Arnalich ist Koordinator der Transplantationskurse am Centro de cirurgia Minimamente Invasiva Jesus Uson in Ceres, Spanien. Er ist Mitglied der Spanischen und Amerikanischen Academy of Ophthalmology.

 

Medizinische Tätigkeit

Derzeit ist er Oberarzt und Transplantationskoordinator an der Abteilung für Hornhaut, Cataract und äußere Augenkrankheiten des Hospital Ramon y Cajal Madrid verantwortlich für Hornhautchirurgie, Refraktive Chirurgie und Kataraktchirurgie am Visum Madrid.

Schwerpunkte

- Hornhauterkrankungen und deren konservative und chirurgische Behandlung einschließlich Infektionserkrankungen, Keratokonus und andere ektatischen Erkrankungen, Endotheldekompensation und die Behandlung von mittels Hornhauttransplantation, von Augenverletzungen und Verätzungen.

- Cataract Chirurgie

- Refraktive Chirurgie einschließlich Augenlaserkorrekturen und Linsenimplantationen.

Hospitalio Universitario 

Ramon y Cajal

Ctra. de Colmenar Viejo km. 9,100

E - 28034 Madrid

Kontakt

de